Benutzer:Michael.Kotsch

Aus Christ-Wiki.de
Michael Kotsch
  • Geboren 1965, verheiratet mit Viviane Kotsch, drei Kinder (Eva, Héloise, Samuel)
  • Studium der Theologie an der STH Basel (1986-1991)
  • Studium der Theologie, Religionswissenschaft und Ökologie (Mensch - Gesellschaft - Umwelt) an der Universität Basel (1991-1995)
  • Religionslehrer im Auftrag der Reformierten Kirche Basel - Stadt / Basel - Land (1990-1995)
  • Lehrer für Kirchengeschichte, Konfessions- und Sektenkunde, Religionswissenschaft und Apologetik an der Bibelschule Brake (seit 1995)
  • Mitarbeit in der Arbeitsgemeinschaft für biblische Ethik in der Medizin (ABEM) (1999-2009)
  • Mitarbeit im Vorstand des Bibelbundes (ab 2000, seit 2005 als Vorsitzender)
  • Vorlesungen zur Kirchengeschichte und Konfessionskunde an der Staatsunabhängigen Theologischen Hochschule Basel (STH) (2004-2008)
  • Vorlesungen zur Kirchengeschichte am Bucer- Seminar Bonn / Studienzentrum Bielefeld (2009-2011; 2018)
  • Vorlesungen zur Ethik und zur Religionswissenschaft an der Evangelikalen Akademie in Wien (EVAK) (2008-2015)
  • Mitarbeit und Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen (AG-Welt) (2009-2016)
  • Konzeption und Leitung der Bibelausstellung „Abgestaubt“ (seit 2014)
  • Vorlesungen zu Medizinethik, Geschichte der Erweckungsbewegung und Medien am Institut für Theologie und Gemeindebau (ITG) Innsbruck (2013-2017)
  • Vorlesungen zur Konfessionskunde und Religionswissenschaft an der Freien Theologischen Fachschule: Bibel Center Breckerfeld (seit 2018)
  • Theologischer Leiter der Online- Bibelschule AGANDO (seit 2020)
  • Blog / Podcast bei YouTube (seit 2020)
  • Autor für verschiedene theologische Zeitschriften, Verfasser von 31 Büchern zu apologetischen, historischen und religionswissenschaftlichen Themen in fünf Verlagen

In der Gestaltung meines Lebens und der Wahrnehmung der Wirklichkeit vertraue ich auf Gott und seine Mitteilungen in der Bibel.

Quelle: https://www.michael-kotsch.de/leben/